Konzerte und Produktionen u.a. mit: “Meeting Colours”: Philip Catherine & hr-Bigband, cond. & arr. by Bert Joris | Gießen, Stadttheater Gießen, Oktober 2019, Teil 1

Charles Mingus hat den belgischen Gitarristen Philip Catherine einmal voller Hochachtung für dessen Kompetenz auf Saiten als “Young Django“ bezeichnet. Das war ein Ritterschlag für Catherine durch eine echte Jazzlegende. Dem Belgier Catherine hat das geholfen, zu einem großen europäischen Jazzgitarristen zu wachsen. Mingus hatte Catherines Potenzial offensichtlich schon sehr früh erkannt.

Der Dirigent und Arrangeur des Abends, Bert Joris, ist ebenfalls Belgier – und ein gern gesehener Gast bei der hr-Bigband, zuletzt mit einer Hommage an den Trompeter Chet Baker. Das Bindeglied zwischen den beiden Protagonisten des Abends ist das Album “Meeting Colours“, eine Produktion für Gitarre und Jazz-Orchester. Klar, dass dieses Projekt geradezu danach gerufen hat, auch einmal mit der hr-Bigband umgesetzt zu werden.

Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit