Anfänge eines legendären Labels | 1961 gründete Creed Taylor "Impulse!"-Records

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Kein anderes Jazz-Plattenlabel verkörpert die Aufbruchsstimmung und Experimentierfreude der 60er-Jahre so deutlich wie „Impulse!“-Records. „The New Wave In Jazz“, mit diesem Motto veröffentlichte das 1961 von Creed Taylor gegründete Label das Avancierteste, das der Jazz zu bieten hatte. Visionäre wie u.a. Sonny Rollins, Archie Shepp, Charles Mingus und Pharoah Sanders feierten bei „Impulse!“ ihre ersten großen Erfolge. Aber vor allem ein Musiker prägte die Identität des Labels und sicherte ihm seinen großen Einfluss: John Coltrane.

Die hr2-„Jazzfacts“ heute mit einer Sendung zu den Anfängen von „Impulse!“-Records und einem Interview mit Labelgründer Creed Taylor.

Sendung: hr2-kultur, "Jazzfacts", 20.01.2021, 22:30 Uhr

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Jazzfacts 20.01.21

Impulse Records
Ende des Audiobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit