„Musik war immer schon da!“ – Avantgarde-Bassist William Parker veröffentlicht spektakuläre 10 CD-Box

Am Mikrofon: Wolf Kampmann

Der heute 69jährige William Parker ist Bassist, Improvisator, Komponist, Autor, Lehrer und laut der Zeitschrift „Village Voice“ „der am beständigsten brillante Jazz-Bassist aller Zeiten“. Der Gralshüter der New Yorker Avantgarde spielte in den letzten dreißig Jahren mit Ed Blackwell, Don Cherry und vor allem Cecil Taylor. Parker ist Free-Jazz-Pionier, tief verwurzelt in der schwarzen Musiktradition der USA: unorthodox, experimentierfreudig, eine Ausnahmeerscheinung.

Nun veröffentlichte William Parker die spektakuläre CD-Box „Migration of Silence Into and Out of The Tone World (Vol. 1-10)“, Aufnahmen aus den letzten zwei Jahren, die den ganzen Jazz-Kosmos des New Yorkers abbilden.

Sendung: hr2-kultur, "Jazzfacts", 03.02.2021, 22:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit