Konzerte und Produktionen u.a. mit: Stage@Seven: "Libertango" – Michael Dolak & hr-Bigband, cond. by Jörg Achim Keller, im (leeren) hr-Sendesaal Frankfurt (04.06.20)

Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

Das Virus Covid-19 war der oberste Spielleiter. Eine Big Band dicht gedrängt gemeinsam auf der Bühne, von den 17 Musikern mindestens 12, die stark aushauchen, weil sie atemgetriebene Instrumente spielen: Undenkbar im März und April dieses Jahres, als das Infektionsrisiko noch jeden vorsichtig sein ließ. – Man musste sich was einfallen lassen, um dem Stillstand die Stirn bieten zu können im lock down. Jeden Abend um 19 Uhr spielten Musiker der hr-Bigband in kleinen Formationen auf der Bühne des (leeren) Sendesaals, die Kurzkonzerte wurden live gestreamt, teilweise auch in hr2-kultur direkt übertragen.

Unter Hygiene-, sprich Abstands-Geboten wurde so der im Konzertbetrieb zunächst alles vernichtenden Wirkung des Virus ein Schnippchen geschlagen. Darin besteht der eigentliche Triumph dieser Konzerte. Und unter diesen kommunikations-feindlichen Bedingungen entstand mitunter Musik, die mit geschlossenen Augen (Stream wegklicken, wir sind im Radio) gar nicht ahnen lässt, dass sie unter solchen für die Musiker extrem widrigen Konditionen zustande gekommen ist. Auch wenn es wahrscheinlich noch eine Weile dauern wird, bis diese “Geister-Konzerte“ als irgendwie “pandemagic“ erinnert werden könn(t)en.

Bis Ende Mai waren es “small bands“, die bei Stage@Seven auf der Bühne standen. Zu den ersten „Geh-Versuchen“ im großen Format mit voller Besetzung gehörte diese Performance mit dem Bandoneon-Spieler Michael Dolak.

Sendung: hr2-kultur, "hr-Bigband", 01.11.2020, 19:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit