Tony Lakatos ist fast schon ein Synonym für das Tenorsaxofon in der europäischen Jazzszene geworden. Wer ihn kennt, der hört seinen Sound aus vielen Aufnahmen heraus, und so ist dieser Sound auch ein fester Bestandteil des Klangbilds der hr-Bigband. Eine der erfolgreichsten Produktionen mit Tony Lakatos als Solist ist George Gewshwins Oper "Porgy and Bess".

Weitere Informationen

Video-Livestream

Das Konzert können Sie am 18. Juni um 19:00 Uhr hier im Video-Livestream erleben.

Ende der weiteren Informationen

Tony Lakatos, Tenorsaxofon
hr-Bigband
Leitung: Jörg Achim Keller

"Gershwin´s Porgy & Bess"

It Ain't Necessarily So
Here Come De Honey Man
A Woman Is A Sometime Thing
Summertime
My Man's Gone Now
What You Want Wid Bess?
Bess, You Is My Woman
There's A Boat Dats Leavin' Soon For New York

(Übertragung aus dem hr-Sendesaal)

Jörg Achim Keller ist für seine Arrangements für die hr-Bigband mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet worden. Seit der legendäre Arrangeur Gil Evans und der Trompeter Miles Davis 1958 ihre Version von "Porgy and Bess" herausbrachten, ist diese Musik von George Gershwin Teil des großen Buchs der Jazzmusiker geworden. Zudem hat Miles Davis mit der traurigen Geschichte der beiden schwarzen Hauptfiguren die erzählerische Kraft des Jazz freigesetzt.

Jörg Achim Keller lässt das Tenorsaxofon die Geschichte neu erzählen – und feiert mit seiner Version einen "Triumph", so der US-amerikanische Journalist Bill Milkowski. "Mit Respekt vor dem Original und einer Vision für frische Ansätze haben der begnadete ungarische Saxofonist und der versierte deutsche Arrangeur einem zentralen Werk der amerikanischen Musikgeschichte neues Leben eingehaucht."

Live-Konzerte "Stage@Seven"

Ab Montag, 11. Mai, können die Musiker*innen des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband ihre täglichen Live-Konzerte "Stage@Seven" auch in größerer Ensemblestärke präsentieren. Die Orchestermanagements beider Klangkörper orientieren sich dabei an der neuen Verordnung der hessischen Landesregierung vom 7. Mai sowie an den Empfehlungen der Berufsgenossenschaft.

"Die darin beschriebenen Empfehlungen zu verschiedenen Instrumentengruppen und insbesondere zum Aerosolausstoß von Blasinstrumenten ergeben eine gute Handlungsempfehlung für unseren Orchesterbetrieb. Wir freuen uns, nun auch mit Teilbesetzungen des Orchesters und der Bigband arbeiten zu können und somit auch musikalisch wieder eine größere Bandbreite anzubieten", sagt hr-Musikchef Michael Traub.

Sendung: hr2-kultur, Stage@Seven, 18.06.2020, 19:00 Uhr.

Weitere Informationen

Hörbar - Musik grenzenlos

Anstelle der Hörbar sendet hr2-kultur bis 26.6. mittwochs, donnerstags und freitags die Live-Konzerte "Stage@Seven". Die neuen Hörbar-Sendungen können Sie an diesen Tagen exklusiv online hören: Zu den Sendungen.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit