Stéphane Grappelli: Grappelli Story | Verve 515 807 2

Bekannt geworden ist der französische Violinist Stèphane Grappelli in den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts, der Zeit der Swing-Ära, als der Geige spielende Partner von Gitarren-Idol Django Reinhardt. Dies allein hätte wohl ausgereicht, ihm einen Stammplatz in der Geschichte des Jazz zu sichern. Doch das Schicksal hat es besonders gut gemeint mit Stéphane Grappelli. Denn im Alter, jenseits der Sechzig bereits, wartete eine geradezu märchenhafte zweite Karriere auf ihn, als die halbe Welt bereisender und von aller Welt hochgeschätzter Grandseigneur der Geige im Jazz. Wie aber hat Stéphane Grappelli die Zeit dazwischen verbracht, nach dem frühen und vor dem späten Ruhm? Darüber informiert diese Sendung, in Aufnahmen aus Frankreich aus den Jahren 1955 bis 1969.

Musik: Matthias Spindler | Moderation: Karmen Mikovic

Sendung: hr2-kultur, "Jazz Classics", 22.01.2021, 22:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit