Es ist das Instrument, auf dem Johann Sebastian Bach vermutlich seine Cello-Suiten selbst gespielt hat: Das Violoncello da spalla, lange Zeit war es in Vergessenheit geraten. Der russische Barockgeiger Sergey Malov ist einer der ganz wenigen Meister dieses an der Schulter gespielten Miniatur-Cellos.

Sergey Malov, Violine/Violoncello da spalla
Leitung: Andrea Marcon

Mozart: 1. Violinkonzert B-Dur KV 207
Boccherini: 7. Cellokonzert G-Dur G 480
Kraus: Sinfonie c-Moll VB 142

(Aufnahme vom 28. Januar aus dem hr-Sendesaal)

Ein Mann der historischen Instrumente ist auch der Cembalist und Dirigent Andrea Marcon, doch arbeitet er immer wieder auch mit modernen Orchestern zusammen. Und so profitieren Mozart, Boccherini und Co. auch beim hr-Sinfonieorchester von Marcons Zugriff, der italienisches Temperament mit größtmöglicher Transparenz verbindet.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 09.02.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit