Es war das erste öffentliche Konzert mit Publikum für das hr-Sinfonieorchester nach den Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Jahr 2020.

Atlantic String Duo
Rachelle Hunt, Violine
Stefanie Pfaffenzeller, Violine und Viola

Nami Ejiri, Klavier

Händel: Triosonate g-Moll op. 2 Nr. 6
Mozart: Duo für Violine und Viola B-Dur KV 424
Rebecca Clarke: Dumka
Halvorsen: Passacaglia für Violine und Viola, frei nach Georg Friedrich Händel
Schostakowitsch: Vier Stücke für zwei Violinen und Klavier, bearbeitet von Lewon Atowmjan

(Aufnahme vom 23. Mai 2020 aus der Landesmusikakademie Hessen)

Im Kammerkonzert in der Landesmusikakademie Hessen präsentierten das Atlantic String Duo und die Pianistin Nami Ejiri Streichduos mit und ohne Klavier - Werke von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Dmitrij Schostakowitsch. Außerdem stand ein Werk der spätimpressionistisch beeinflussten Britin Rebecca Clarke auf dem Programm.

Anschließend:
Skrjabin: 1. Sinfonie für zwei Singstimmen, Chor und Orchester E-Dur op. 26 (Tamara Iljitschna Sinjawskaja, Mezzosopran / Alexander Fedin, Tenor / Figuralchor Frankfurt / hr-Sinfonieorchester / Dmitrij Kitajenko)

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 09.03.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit