Ob in Frankfurt, Wien oder Tokio, im Konzert, im Radio oder auf CD: Die internationale Resonanz auf die Bruckner-Interpretationen von Paavo Järvi und dem hr-Sinfonieorchester war beeindruckend. Ende März / Anfang April 2011 präsentieren sie im Rahmen ihres Frankfurter Bruckner-Zyklus die "Zweite", eine eher unterschätzte Sinfonie, die bereits alle Qualitäten der Bruckner'schen Musiksprache zeigt.

Olli Mustonen, Klavier
Leitung: Paavo Järvi

Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 in Beethovens eigener Fassung für Klavier und Orchester
Bruckner: 2. Sinfonie c-Moll

(Aufnahmen vom 31. März / 1. April 2011 aus dem Großen Saal)

Vor der Begegnung mit diesem "frühen" Werk des spät berufenen Sinfonikers ist mit dem brillanten finnischen Pianisten Olli Mustonen noch eine musikalische Rarität zu erleben: Beethovens berühmtes Violinkonzert in seiner eigenhändigen Transkription für Klavier und Orchester.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 20.04.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit