Als Gustav Mahler 1911 starb, hinterließ er zwei noch unveröffentlichte Partituren: Das Lied von der Erde und die 9. Sinfonie. Außerdem ein Manuskript mit dem Entwurf zu einer 10. Sinfonie, wobei Mahler nur das Adagio und das erste Scherzo in einem Partiturentwurf vollständig ausgearbeitet hatte.

Lars Vogt, Klavier
Leitung: Paavo Järvi

Mahler: Fragment der 10. Sinfonie Fis-Dur
Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 595
Sibelius: 5. Sinfonie Es-Dur op. 82

(Aufnahmen vom 25. und 26. Oktober 2007)

Auch Mozarts Klavierkonzert in B-Dur KV 595 ist ein Spätwerk, sein letztes Klavierkonzert, vollendet im Januar 1791, seinem Todesjahr. Mozart selbst führte es zwei Monate später öffentlich auf. Die 5. Sinfonie von Jean Sibelius ist nach seiner eigenen Einschätzung ein Werk der Diesseitigkeit und Lebensbejahung. Uraufgeführt wurde sie in einem Festkonzert aus Anlass von Sibelius‘ 50. Geburtstag im Dezember 1915 in Helsinki. Die endgültige dritte Fassung vollendete Sibelius 1919.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 18.05.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit