Seine Lieder erklangen in den Revuen und Kabaretts der 20er Jahre und in den ersten Tonfilmen. Für Marlene Dietrich komponierte er "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", für seine Frau Blandine Ebinger die "Lieder eines armen Mädchens".

Friedrich Hollaender

Friedrich Hollaenders Melodien sind Evergreens und werden noch heute gesungen, von der "feschen Lola" bis zu "Wenn ich mir was wünschen dürfte". Kaisers Klänge spielen sie in alten und neuen Aufnahmen zum 125. Geburtstag des Komponisten am 18. Oktober.

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge",17.10.2021, 13:04 Uhr