Ob Weltmusik oder experimentelle Klänge, ob Rock oder eigene Improvisationen am Akkordeon: Die Klangkunst von Heiner Goebbels scheint keine Grenzen zu kennen und ist offen für viele Sichtweisen.

Er schrieb Hörstücke nach Texten von Heiner Müller, machte „linksradikale Blasmusik“ und komponierte Musiktheaterwerke für das Ensemble Modern oder Orchesterstücke für die Berliner Philharmoniker. Zum 70. Geburtstag am 17. August gibt es heute von allem etwas.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 14.08.2022, 13:00 Uhr

Ende der weiteren Informationen