Spätestens ab dem 19. Jahrhundert haben Komponisten die Musik des Mittelalters für sich wiederentdeckt. Von Debussy und Carl Orff bis Arvo Pärt und Steve Reich versuchen sie sich an einem musikalisch-imaginativen Abstecher ins Mittelalter mit Kirchentonarten, Bordunbässen und Isorhythmik.

Ihren Werken stellen Kaisers Klänge die echte mittelalterliche Musik gegenüber.

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 31.10.2021, 13:04 Uhr