Schon in Barock und Klassik sind griechisch-antike Stoffe gang und gäbe. Doch spätestens mit den 1821 beginnenden Freiheitskriegen überschlägt sich die Musikwelt vor Griechenland-Begeisterung.

Von Beethovens "Ruinen von Athen" bis Rossinis "Belagerung von Korinth", von Schuberts "Göttern Griechenlands" bis zur Berlioz-Kantate von der griechischen Revolution. Zum 200. Jahrestag der Erhebung lassen "Kaisers Klänge" die griechischen Freiheitskämpfer heute noch einmal hochleben.

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 14.03.2021, 13:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit