Vor 300 Jahren starb Antoine Watteau. Mit seinen Darstellungen von Schäferszenen, galanten Festen und ländlichen Vergnügungen schuf der französische Rokoko-Maler eine neue Kunstgattung: die "fêtes galantes".

Watteaus Bilder inspirierten immer wieder zu musikalischen Nachschöpfungen. Auf der Liste der Watteau-Vertoner stehen Komponisten wie Debussy, Satie, Poulenc und Glasunow.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 18.07.2021, 13:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit