Alle zwei Jahre ruft die Kronberg Academy zu "Chamber Music Connects the World". Der Ruf ergeht zum einen an Weltklasse-Solisten, zum anderen an begabte junge Musikerinnen und Musiker.

Steven Isserlis, Violoncello
András Schiff, Klavier
und Juniors der Kronberg Academy

Boccherini: Streichquintett g-Moll op. 46
Brahms: 1. Klavierquartett g-Moll op. 25

(Aufnahme vom 14. Mai 2022 aus der Stadthalle Kronberg)

Elf Tage lang musizieren sie gemeinsam in verschiedenen Kammermusik-Konstellationen, proben und experimentieren. Die gemeinsame Probenarbeit, die auch dem Publikum offen steht, mündet in mehrere Konzerte.

Das Projekt ermöglicht den jungen Leuten nachhaltige musikalische Erfahrungen und beschert dem Publikum lebendige Konzerte auf höchstem Niveau. Im achten von neun Konzerten präsentierte Steven Isserlis mit vier Nachwuchsmusikerinnen und -musikern ein Streichquintett von Boccherini, bevor der Pianist András Schiff mit drei anderen Brahms' g-Moll-Klavierquartett spielte.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 08.07.2022, 20:04 Uhr.