Im September 2013 sang die damalige "Artist in Residence" Christiane Karg bei der Saisoneröffnung der hr-Sinfoniekonzerte die drei Lieder "Shéhérazade" von Maurice Ravel. Am Pult des hr-Sinfonieorchesters stand der große polnische Dirigent Stanisław Skrowaczewski.

Christiane Karg, Sopran
Leitung: Stanisław Skrowaczewski

Prokofjew: Auszüge aus "Romeo und Julia"
Ravel: Liedzyklus "Shéhérazade"
Schostakowitsch: 10. Sinfonie e-Moll op. 93

(Aufnahmen vom 5. und 6. September 2013 aus dem Großen Saal)

Er dirigierte Ausschnitte aus der zweiten Orchestersuite "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew und die 10. Sinfonie von Dmitrij Schostakowitsch, die nach dem Ende der Repressionen durch Stalin aber nicht von Befreiung kündet, sondern die Erinnerung an zurückliegende Schrecken bewahrt.

Anschließend:
Beethoven: Klaviersonate F-Dur op. 10 Nr. 2 (Louis Lortie)

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 05.11.2019, 20:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit