Mit feierlichen Klängen eröffnet das hr-Sinfonieorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alain Altinoglu den Kissinger Sommer 2022. Auf Dvořáks fulminante "Karneval"-Ouvertüre folgen die von Trommelwirbel und Fanfaren eingeleiteten "Festklänge" von Franz Liszt.

Annette Dasch, Sopran
Benjamin Bruns, Tenor
Daniel Schmutzhard, Bariton
Christine Neubauer, Sprecherin
Kantorei Herz-Jesu Bad Kissingen

hr-Sinfonieorchester
Leitung: Alain Altinoglu

Dvořák: Karneval-Ouvertüre op. 92
Liszt: Sinfonische Dichtung "Festklänge"
Kálmán: Auszüge aus der Operette "Die Csárdásfürstin"

(Zeitversetzte Übertragung aus dem Regentenbau)

Ein Lokalmatador der diesjährigen Festival-Geografie ist auch der Ungar Emmerich Kálmán, der seine 1915 in Wien uraufgeführte Operette "Die Csárdásfürstin" in den Kurorten Marienbad und Bad Ischl komponierte. Annette Dasch, die in Auszügen des Bühnenwerks das hochkarätige Vokalensemble des Abends anführt, verlieh der Titelrolle bereits in einer Züricher Produktion laut BR-Klassik "Seele und Tiefgang".

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 17.06.2022, 20:04 Uhr.