Sie schwingen Fächer und Röcke, kämpfen gegen Windmühlen und bezwingen Stiere - soweit das Klischee. Ungeachtet dessen hat Spanien schon immer mit seiner Kultur betört.

Carmen Artaza, Mezzosopran
Hilko Dumno, Klavier
Kyong Eun Grace Lee, Violine
Maria Ollikainen, Klavier

Rezitation: Melanie Straub
Moderation: Daniella Baumeister

Zwischen galicischer Tradition im Norden und maurischen Einflüssen im Süden liegt ein unerschöpflicher Reichtum, eine Quelle der Inspiration für iberische Originale und solche, die es werden woll(t)en. Ob Manuel de Falla oder Georges Bizet, ob Flamenco oder Bolero, musikalisch feiern wir Spanien in all seinen Farben. Natürlich begegnen wir literarisch auch dem unverwüstlichen Don Quijote und seinem Schöpfer Miguel de Cervantes, ebenso María de Zayas, einer Feministin des 17. Jahrhunderts und aktueller Lyrik aus Spanien.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 30.10.2022, 20:04 Uhr.