Seit 2007 schreibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft jährlich in Kooperation mit den ARD-Rundfunkanstalten den Wettbewerb "Ton und Erklärung" aus, 2020 im Fach Violine.

Leonard Fu und Qingzhu Weng, Violine
Kammerphilharmonie Frankfurt
Leitung: Nicolai Bernstein

Grieg: Präludium aus der "Holberg Suite"
Glass: 2. Violinkonzert "American Four Seasons" - Ausschnitte
Solist: Qingzhu Weng (2. Preis)
Birke J. Bertelsmeier (*1981): Zweierlei - für zwei Violinen
Vivaldi: "Herbst" und "Winter" aus "Die vier Jahreszeiten"
Solist: Leonard Fu (1. Preis)
Leonard Fu: Albumblatt D-Dur für zwei Violinen

(Aufnahme vom 9. Oktober aus dem hr-Sendesaal in Frankfurt)

Mehr als nur spielen heißt es dabei, denn "die Besonderheit dieses Wettbewerbes ist es, dass die jungen Musikerinnen und Musiker nicht nur mit hervorragenden musikalischen Leistungen überzeugen müssen, sondern auch mit kurzen Moderationsbeiträgen ihre interpretatorischen Beweggründe auf persönliche Weise vermitteln sollen. Auf diese Weise wird eine persönliche Brücke zum Publikum geschlagen und die Bühnenpräsenz geschult", erklärt Dr. Franziska Nentwig, die Geschäftsführerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft.
hr2-kultur sendet das Preisträgerkonzert mit den beiden Gewinnern Leonard Fu und Qingzhu Weng, zwei junge Hoffnungsträger auf ihrem Instrument, weit über Deutschland hinaus.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 27.12.2020, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit