Mit Blick auf das Thema des diesjährigen hr2-Pfingstprogramms "Viele Zungen - eine Welt" reist Tabea Dupree heute durch das europäische Stimmenreich im Uhrzeigersinn. Zwölf Komponisten bringen zwölf Sprachen zum Klingen.

  • Alfvén: Aftonen (Accentus / Eric Ericson)
  • Sibelius: Rakastava (Voktett Hannover)
  • Tormis: Sügismaastikud (Amadeus-Chor / Nicol Matt)
  • Chopin / Krawczyck: Lulajze, Jezuniu (Choeur de Chambre Accentus / Laurence Equilbey)
  • Janácek: Die Wolfsspur (Cappella Amsterdam / Philip Mayers, Klavier / Daniel Reuss)
  • Dvorák: Drei Lieder für Männerchor mit Klavierbegleitung op. 43 (Ensemble Nobiles / Alexander Schmalcz und Sung-Ah Park, Klavier)
  • Kodály: Mátrai képek (Torsten Nielsen, Bass / Chor des Dänischen Rundfunks / Stefan Parkman)
  • Moling/ Schuen/Schuen: Nëi (Ganes)
  • Liszt: I vidi in terra angelici costumi (Andrè Schuen, Bariton / Daniel Heide, Klavier)
  • Trad. / Langer: Guggisberglied (Regula Mühlemann, Sopran)
  • Saint-Saëns: Saltarelle op. 74 (Amarcord)
  • Zelter/Silcher: Der König von Thule (Südfunk-Chor / Rupert Huber)

Die nächsten Ausgaben von "Stimmenreich" mit Tabea Dupree hören Sie am 02.06. und am 23.06. um 21:00 Uhr.

Sendung: hr2-kultur, "Stimmenreich", 19.05.2021, 21:00 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit