Schwerpunkt in der heutigen Ausgabe von hr2-Stimmenreich sind neben Werken von Richard Strauss Kompositionen des Engländers Gregory Rose, die er selbst mit dem Lettischen Radiochor aufgenommen hat.

  • Massenet: Rezitativ und Arie der Thaïs aus der gleichnamigen Oper (Elsa Dreisig, Sopran / Orchestre National de Montpellier / Michael Schønwandt)
  • Strauss: Im Abendrot (Elsa Dreisig, Sopran / Jonathan Ware, Klavier)
  • Strauss: "Der Abend" aus Zwei Gesänge op. 34 (Accentus / Laurence Equilbey)
  • Strauss: Traumlicht (Singer Pur)
  • Rose: "Evening canticles" und "Missa Sancti Dunstani" (Lettischer Radiochor / Gregory Rose)
  • Trad./Rose: Scarborough Fair (Lettischer Radiochor / Gregory Rose)
  • Lennon/McCartney/Rose: I will (Lettischer Radiochor / Gregory Rose)
  • Lennon/McCartney/Pellegrini: Let it be (Les Brünettes)
  • Lennon/McCartney/Harrington: Eight days a week (Ringmasters Quartet)
  • Lennon/McCartney/Krigström: Can't buy me love (Ringmasters Quartet)

Die nächsten Ausgaben von "Stimmenreich" mit Tabea Dupree hören Sie am 3. und am 17. November um 21:00 Uhr.

Sendung: hr2-kultur, "Stimmenreich", 20.10.2021, 21:00 Uhr.