Mit einem Rückblick auf die hr-Sinfoniekonzerte Ende April sowie Musik von Alfvén, Sarasate, Hummel, Strauss und Dvorák.

Die hr-Sinfoniekonzerte vom 28. und 29. April

Pierre-Laurent Aimard

Alain Altinoglu, der Bayreuth-erfahrene Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters, präsentierte im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt Musik von Richard Wagner und – gemeinsam mit dem Pianisten Pierre-Laurent Aimard – ein Konzertwerk von Claude Debussy. In diesem Rückblick spricht Natascha Pflaumbaum mit Alain Altinoglu und Pierre-Laurent Aimard über das Programm.

Die Musiken

Alfvén Festspel op. 25 (Stefan Solyom)
Sarasate Carmen-Fantasie (Hilary Hahn / Andrés Orozco-Estrada)
Hummel Mandolinenkonzert G-Dur (Avi Avital / Ton Koopman)
R. Strauss Ein Heldenleben (Paavo Järvi)
Dvorák Waldesruhe op. 68 Nr. 5 (Steven Isserlis, Violoncello / Hugh Wolff)

Sendung: hr2-kultur, "Treffpunkt hr-Sinfonieorchester", 07.05.2022, 10:04 Uhr.