Schon früh stand für die Amerikanerin mit chinesischen Wurzeln fest: Ich möchte Pianistin werden. Dabei war ihre Beziehung zum Klavier keine Liebe auf den ersten Blick.

Mittlerweile gehört sie zu den gefragtesten und vielseitigsten Künstlerinnen ihrer Generation. Ob als Solistin in Klavierrecitals, als Partnerin renommierter Orchester oder als geschätzte Kammermusikerin – immer wieder beweist Claire Huangci einen ausgeprägten Entdeckergeist und ein feines Gespür für außergewöhnliches Repertoire.

Welche Musik auf ihrer Playlist nicht fehlen darf, warum Frédéric Chopin ihr Glücksbringer ist und welche ihrer gehobenen Musikschätze sich besonders zu entdecken lohnt, das verrät uns Claire Huangci persönlich.

Sendung: hr2-kultur, "Zwei bis Vier", 11.04.2021, 14:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit