Sie hat in kleinen Blues-Kneipen gesungen und auf den größten Bühnen der Welt gespielt: Helen Schneider. Und auch in Hessen ist sie oft und gerne aufgetreten: z.B. im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen oder in der Stiftsruine bei den Bad Hersfelder Festspielen.

Helen Schneider hat ein ganz besonderes Musikprogramm zusammengestellt: von Weill bis Bernstein über Charles Ives und Philip Glass hin zu Leonard Cohen. Außerdem hat sie ihre private musikalische Schatztruhe für uns geöffnet und Aufnahmen von sich herausgesucht, die es so noch nicht zu hören gab: Helen Schneider singt Cohen und Ives.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Zwei bis Vier", 18.07.2021, 14:04 Uhr.
(Wiederholung vom 10.01.2021)

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit