Ein Festival trotz Corona im "Sommer der Möglichkeiten". Zum Auftakt des SHMF geben sich Portraitkünstlerinnen und -künstler der vergangenen Jahre gemeinsam mit dem NDR-Elbphilharmonie-Orchester und Alan Gilbert ein Stelldichein.

Janine Jansen, Violine
Sol Gabetta, Violoncello
Sabine Meyer, Klarinette
Rainer Wehle, Bassetthorn
Avi Avital, Mandoline
Xavier de Maistre, Harfe
Martin Grubinger, Percussion
Mitglieder des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters

Bach: Konzert a-Moll BWV 1041, bearbeitet für Mandoline
Ishii Maki: Thirteen drums
Boieldieu: Konzert C-Dur für Harfe und Orchester, bearbeitet von Arthur Lilienthal
Beethoven: 3. Violoncellosonate A-Dur op. 69
Mendelssohn: 1. Konzertstück für Klarinette, Bassetthorn und Orchester, bearbeitet von Rainer Schottstädt
Beethoven: Trio B-Dur op. 11 "Gassenhauer"
Grieg: Aus Holbergs Zeit, Suite im alten Stil G-Dur op. 40

(Konzerte vom 1. bis 3. Juli 2020 in Hasselburg)

Wann bekommt man schon einmal sieben berühmte Solistinnen und Solisten in einem Konzert zu hören?! Die Cellistin Sol Gabetta, der Schlagzeuger Martin Grubinger, der Mandolinist Avi Avital, der Harfenist Xavier de Maistre, der Pianist Kristian Bzuidenhout sowie Sabine Meyer und ihr Mann Reiner Wehle, die beide Klarinette spielen: sie alle trafen sich Anfang Juli für ein paar Tage im idyllisch gelegenen Gutshof Hasselburg bei Lübeck an der Ostsee.

Dabei fand eine Bach-Transkription ebenso ihren Platz in diesem Eröffnungsfest wie ein Harfenkonzert von Boieldieu, eine Cellosonate von Beethoven, ein Doppelkonzert von Mendelssohn und ein Trommelsolo des Japaners Ishii Maki. Und mit Griegs Holberg-Suite hatten auch die Streicher des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters unter Leitung von Chefdirigent Alan Gilbert ihren solistischen Auftritt. Trotz Corona: Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2020 im "Sommer der Möglichkeiten" - ein Auftakt, der sich hören lassen kann.

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 29.07.2020, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit