Perkussionist Alexej Gerassimez und Jazzpianist Omer Klein erkunden Strawinskys "Feuervogel". Danach ein weiteres Grenzgänger-Duo: Vincent Peirani und Michael Wollny.

Alexej Gerassimez, Percussion
Omer Klein, Klavier

Klein/Gerassimez: Variations on "Firebird" by Igor Strawinsky
Alexej Gerassimez: Piazonore
Omer Klein: Our Sea
A. Gerassimez: Afreim
A. Gerassimez: Spiraton
O. Klein: Radio Mediteran
A. Gerassimez: Enni

(Aufnahme vom 20. Juni 2021 aus dem Zeltpalast Merzig)

Anschließend:
Vincent Peirani, Akkordeon
Michael Wollny, Klavier

Vincent Peirani: "Choral"
Björk: "Hunter"
Thelonius Monk: "I mean you"
Guillaume de Machaut: "Lasse"
Judee Sill: "The Kiss"
Vincent Peirani: "3 temps pour Michel P"
Wollny/Peirani: Improvisationen

(Aufnahme vom 4. Juni 2021 aus der Philharmonie Luxembourg)

Alles dreht sich hier um Strawinskys Ballett "Der Feuervogel". Doch wenn sich Perkussionist Alexej Gerassimez und Jazzpianist Omer Klein diesem Meisterwerk des 20. Jahrhunderts nähern, tun sie das auf ganz eigene Weise. Hier dient das Original nur als Grundlage für Variationen und eigene spannende Assoziationen rund um die Begriffe "Feuer" und "Vogel".
Als Grenzgänger haben sich auch Akkordeonist Vincent Peirani und Pianist Michael Wollny einen Namen gemacht. In den Improvisationen des traumhaft eingespielten Duos entstehen Klanglandschaften, die sich jeder Kategorisierung entziehen.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 30.06.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit