Martin Grubinger ist Solist beim Saison-Abschluss der Berliner Philharmoniker. John Williams‘ Filmmusiken verwandelt er auf seinen Schlaginstrumenten zu einem Feuerwerk.

Martin Grubinger, Schlagzeug
Berliner Philharmoniker
Leitung: Wayne Marshall

Bernstein: "Three Dance episodes" aus "On the Town"
John Williams: "Percussive Planet"
Gershwin: "Rhapsody in Blue"
Bernstein: "On the waterfront"

(Aufnahme vom 26. Juni 2021 aus der Waldbühne Berlin)

Seit fast vier Jahrzehnten feiern die Berliner Philharmoniker den Abschluss ihrer Konzertsaison in der Berliner Waldbühne. Unter dem Abendhimmel sorgen in diesem Jahr Werke aus den USA für aufgelockerte Stimmung. Tänzerische Stücke von Leonard Bernstein rahmen den Abend. Im Zentrum stehen Filmmusik-Hits von John Williams in einer funkenschlagenden Fassung für Schlagzeug und Orchester. Dass der britische Dirigent Wayne Marshall noch die "Rhapsody in Blue" mitgebracht hat, ist Ehrensache, denn Marshall gilt als besonders berufener Interpret von George Gershwin.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 10.08.2021, 20:04 Uhr.