Toleranz in Talk und Ton: Asfa-Wossen Asserates Gedanken über Tradition, Verständnis und Liebe begegnen der Musik von Gernsheim, Schumann und Charlotte Bray.

Mariani-Klavierquartett
Gesprächsgast: Prinz Asfa-Wossen Asserate
Moderation: Katharina Eickhoff

Gernsheim: 2. Klavierquartett c-Moll op. 20
Charlotte Bray: "Zustände"
Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47

(Übertragung aus dem Funkstudio des SWR in Stuttgart)

Die Studiokonzertreihe "Weiterspielen!" kombiniert Live-Musik und Talk. SWR2 hat sie 2021 ins Leben gerufen, um Musiker*innen zu unterstützen und um Musik in Beziehung zu setzen mit gesellschaftlich relevanten Themen. Im Abend mit dem Mariani Klavierquartett treffen Werke von Robert Schumann und dem jüdischen Komponisten Friedrich Gernsheim auf "Zustände" der zeitgenössischen Komponistin Charlotte Bray. Prinz Asfa-Wossen Asserate reflektiert im Gespräch mit Katharina Eickhoff über Toleranz, einen "Grundpfeiler zivilisierten Lebens". Fragen und Anregungen live ins Studio: weiterspielen@swr.de

Asfa-Wossen Asserate

Anschließend:
Singer Pur beim Festival "RheinVokal"

Singer Pur
Claudia Reinhard, Sopran
Christian Meister, Tenor
Markus Zapp, Tenor
Manuel Warwitz, Tenor
Jakob Steiner, Bariton
Marcus Schmidt, Bass

Salomone Rossi: Shir hammaalot ledavid
Mohammed Fairouz: Du’a for the closing of the eyes of the Dead
Traditionell: Shen khar vankhi
Chen Yi: Written on a rainy night
Joanne Metcalf: It is enough
Traditionell: Ndikhokhele Bawo
Omerror Dawson: Come unto me

(Aufnahme vom 25. Juli 2021 aus der Christuskirche Andernach)

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 17.08.2021, 20:04 Uhr.