Frank Strobel präsentiert sich als neuer Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters mit einer quirligen musikalischen Tour an Orte, die für ihn eine besondere Rolle spielen.

WDR Funkhausorchester
Leitung: Frank Strobel

Antheil: "Archipelago" aus der 2. Sinfonie
Mendelssohn: Meeresstille und glückliche Fahrt
Piazzolla: Fracanapa / Onda nueve / Fuga y Misterio
Gordon Hamilton: Action Hero
Schnittke: Die Geschichte eines unbekannten Schauspielers / Clowns und Kinder / Polyphonischer Tango
Schostakowitsch: Fünf Sätze aus der "Suite für Varieté-Orchester"
Michel Legrand: Les Parapluies de Cherbourg

(Übertragung aus dem WDR Funkhaus in Köln)

"Das WDR Funkhausorchester ist für mich der ideale Partner", sagt Frank Strobel. Das Orchester und sein künftiger Chefdirigent haben sich schon in etlichen Projekten gegenseitig kennen und schätzen gelernt. Gemeinsam startet man mit vollen Segeln in die neue Konzertsaison. In seinem offiziellen Antrittskonzert nimmt Strobel sein Publikum mit einmal rund um den Globus. Gestartet wird zu Rumbarhythmen in tropischer Hitze, enden wird die Reise im silbrigen Regen im französischen Cherbourg. Zu jeder Station hat der Kosmopolit Strobel seine ganz persönliche Beziehung.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 02.09.2021, 20:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit