"Sir Simon goes Cinema": Der designierte Chefdirigent gibt mit seinem künftigen Orchester seinen Einstand bei "Klassik am Odeonsplatz" - mit Filmmusik aus Hollywood.

Veronika Eberle, Violine
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Simon Rattle

John Williams: Raiders of the Lost Ark: Raiders March
John Williams: Harry Potter and the Philosopher's Stone: Hedwig's Theme
Miklós Rózsa: Konzert für Violine
Miklós Rózsa: Ben Hur Suite
David Raksin: Laura Theme
Erich Korngold: Die Abenteuer des Robin Hood
John Williams: Star Wars: Main Title

(Übertragung vom Odeonsplatz)

Vor der malerischen Kulisse des Odeonsplatzes schöpft Rattle mit Oscar-prämierter Filmmusik der Hollywood-Exilanten Erich Wolfgang Korngold und Miklós Rózsa aus dem Vollen. Zusammen mit der Geigerin Veronika Eberle stellt Rattle außerdem Rózsas süffiges Violinkonzert vor. Und selbstverständlich darf bei so einem Event Hollywoods Zeremonienmeister John Williams nicht fehlen - der nunmehr 90-jährige Altmeister des Soundtracks bildet mit Klassikern wie "Star Wars", "Harry Potter" und "Indiana Jones" den glamourösen Rahmen dieser Filmmusik-Gala, die von Tatort-Kommissarin Maria Furtwängler moderiert wird.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2022

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2022 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 10.07.2022, 20:00 Uhr.