Kulinarischer Streifzug - The Braze

Sabrina Murino ist Italienerin, in Frankfurt geboren und aufgewachsen und beseelt davon, wieder an den alten Ruf italienischer Gelato-Größe anzuknüpfen. Das Eismachen hat sie an der gastronomischen Universität in Bolgona studiert.

Genauso arbeitet Sabrina Murino, mit Kopf und Überlegung bei der Komposition jeder einzelnen Sorte und akribischer Suche nach den richtigen Rohstoffquellen. "Das ist so ein Bauer im Piemont, wo ich die Haselnuss kaufe, der röstet sie und dann werden die Haselnüsse in einer Steinmühle gemühlt." Die Früchte für das Andenbrombeeren-Eis bezieht sie aus Argentinien.

Kann man den Unterschied zwischen einer Andenbrombeere und einer europäischen Brombeere überhaupt schmecken? Sehr wohl! Die Andenbrombeere schmeckt ein bisschen würziger, nicht so süß und ein wenig strauchig.

Intensiv, das ist hier alles, im Eissalon "The Braze". Das ist kein Eis zum lässig Wegschlürfen, das ist fast wie eine Mahlzeit, die aber später garantiert nicht schwer am Gaumen oder im Magen hängt. Dafür ist es einfach zu gut gemacht.

The Braze
Eschersheimer Landstraße 535
Frankfurt
(U-Bahn 1,2,3,8, Station "Lindenbaum")
Tel. 069/52 07 79
Mo–So 12–21 Uhr
https://thebraze.de

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit