Pitabrötchen aus dem Café Morcolade

Teig aus:

450 ml Wasser
45 ml Olivenöl
7,5 g Salz
12,5 g Zucker
21 g Hefe (halber Würfel)
700 g Weizenmehl

Alles vermengen und einen Teig daraus kneten. 24 Stunden in den Kühlschrank legen (am besten Teig in Frischhaltefolie einpacken). Dann Teig herausholen und 100 Gramm-Stücke zu Kugeln formen. 10 Minuten stehen lassen.

Bei 250 Grad (Umluft) im Ofen zwischen 3-5 Minuten backen. Der Rand muss bräunlich werden und das Brot aufgehen.

 Hier geht es zum kulinarischen Streifzug aus dem Café Morcolade

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit