Zum 17. Mal veranstalten Publikumsverlage aus Frankfurt den "Langen Tag der Bücher" im Haus am Dom.

Acht Frankfurter Verlage stellen am 16.2.20 von 11 bis 19 Uhr etliche neue Frühjahrsbücher und deren Autoren vor. Verleger und Lektoren sitzen mit ihren Autoren auf der Bühne im Großen Saal im Haus am Dom und diskutieren. 

Cover Philipp Mosetter: Kurt. Die Legende unter den Ikonen, Verlg  Edition Faust, Preis: 24 Euro

Mit dabei auch der in Wien und Frankfurt lebende Philipp Mosetter, dessen neues Buch Kurt. Die Legende unter den Ikonen in der Edition Faust erschienen ist. 

Im Roman geht es in tatsächlich um Kurt, der nicht nur zur Legende wird oder zur Ikone, sondern zur Legende unter den Ikonen. Am Ende aber bleibt ihm nichts. Wie der Werbefachmann Kurt mit ungewöhnlichen Strategien und Gegen-den Strich-Denken steil aufsteigt und tief unter die formelhafte Marktpolitik fällt, erzählt Mossetter gegen 09:10 Uhr in gewohnt komischer Form.

Weitere Informationen

Programm: Langer Tag der Bücher Sonntag 16. Februar 2020 von 11:00 bis19:00 Uhr

Ort: Haus am Dom
Eintritt frei
11:00 Uhr Begrüßung und Tagesausblick Florian Koch
11:10 Uhr Ortrud Toker: Vom Ende der Langsamkeit (Henrich Editionen)
Moderation: Cristina Henrich-Kalveram (Verlegerin)
12:00 Uhr Philipp Mossetter: Kurt. Die Legende unter den Ikonen (Edition Faust)
Moderation: Michael Quast
13:00 Uhr Maria Kissel: Letzte Meile (Societäts Verlag)
Moderation: Alf Mentzer (hr2 kultur)
14:00 Uhr Michael Wäser: Familie Fisch macht Urlaub
Moderation: Axel Dielmann (Verleger)
15:00 Uhr Claire Beyer: Revanche (Frankfurter Verlagsanstalt)
16:00 Uhr Juliane Lorenz und Karlheinz Braun
„Das ist eine eigene Geschichte…“: Fassbinder und Frankfurt
Moderation: Annette Reschke (Verlag der Autoren)
17:00 Uhr Olivia Wenzel: 1000 Serpentinen Angst
Moderation: Albert Henrichs (Lektor S. Fischer)
18:00 Uhr Autor*innen aus der Anthologie
Frankfurter Einladung 2 - Mit Angelika Bünzel, Anette John und Poetry Slammer Dirk Hülstrunk.
Moderation: Aileen Hiecke (Größenwahn Verlag)

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 16.02.2020, 09:04 Uhr.

Weiter Themen

Das Hörerwunschgedicht zwischen 10 und 10:15 Uhr von Hörerin Annika Modric aus Großenlüder

Theodor Däubler: Winter

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht im hr2-Kulturfrühstück hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Weitere Informationen

Buchtipp

Patrik Svensson: Das Evangelium der Aale
Carl Hanser Verlag 2020
Preis: 22 Euro
hr2-Kritikerin: Bianca Schwarz

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Hörrätsel Finden Sie die richtige Antwort und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit