Die Naxos-Hallenkonzerte sind inzwischen eine fest etablierte Konstante im Kulturleben Frankfurts. Nun beginnen sie nach der Corona-Pause erneut, mit auf Abstand 80 verfügbaren Plätzen von ehemals 199.

Die Finanzierung der Reihe war auch vorher schon prekär und ist zur Zeit einzig über die Infrastruktur des Theaters Willy Praml und die ehrenamtliche Tätigkeit der Organisatoren gewährleistet. Um das zu ändern, wurde der Kulturfonds Rhein-Main als Förderpartner gewonnen. Außerdem soll eine Crowdfunding-Aktion helfen, das Budget zusammenzubringen.

Einer der Leiter ist der in Frankfurt lebende Gitarristen Steffen Ahrens. Er gehört zu den versiertesten Musikern der Stadt, ist vielfach mit dem Ensemble Modern aufgetreten und hat als Geschäftsführer der Play Plattform beim Ausbau der Musikszene Frankfurt am Main mitgewirkt. Mit ihm sprechen wir gegen 17:10 Uhr über seine Passion, seine Arbeit und die Naxos-Hallenkonzerte.

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 02.08.2020, 09:04 Uhr.

Weitere Themen:

Hörbuch-Tipp

Kathrin Passig, Aleks Scholz: Handbuch für Zeitreisende. Von den Dinosauriern bis zum Fall der Mauer, der Hörverlag 2020, Preis: 20 Euro

Kathrin Passig, Aleks Scholz: Handbuch für Zeitreisende. Von den Dinosauriern bis zum Fall der Mauer
Gelesen von Matthias Matschke
der Hörverlag 2020
Preis: 20 Euro
hr2-Kritiker: Martin-Maria Schwarz

Das Hörerwunschgedicht zwischen 09:50 und 10:00 Uhr

Bettina Wilhelm hat sich das Gedicht Meeresstrand von Theodor Storm gewünscht.

Hinweis Gedichtwunsch

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht im hr2-Kulturfrühstück hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular.

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Hörrätsel Finden Sie die richtige Antwort und gewinnen Sie!
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit