Diese Zeitreise entführt in die Anfangsjahre der Bundesrepublik, in die Zeit der Nierentische und Tütenlampen, der Fress- und der Reisewelle. Von den ersten Nachkriegsjahren über die Kanzlerschaft des "Alten aus Rhöndorf" und dem Sieg bei der Fußballweltmeisterschaft 1954 zum Wirtschaftswunder.

Wie der Petticoat, so verschwanden auch die 50er-Jahre lange in der Mottenkiste – mit umso größerem Vergnügen wühlen Klaus Krückemeyer, Wolfgang Vater und Simone Schunk darin herum. Ein Mix von politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen mit Highlights der Showbranche. Ein zeitgeschichtliches Panorama, nostalgisches Vergnügen und eine generationenübergreifende, kurzweilige Geschichtsstunde.

Studioproduktion "Schwarz-Rot-Petticoat"

Mit Auszügen aus Originalliedern von Peter Alexander, Conny Froboess, Paul Kuhn, Bill Ramsey, Caterina Valente u.v.a.

Weitere Informationen

Eine Reise durch die 1950er Jahre der Bundesrepublik Deutschland

RadioLiveTheater von und mit Klaus Krückemeyer, Wolfgang Vater und Simone Schunk.
Nach einer Originalproduktion des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, 2009

Redaktion: Niklas Vogel
Technische Realisierung: Melanie Inden
Regie: Klaus Krückemeyer

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Kulturszene Hessen, 23.08.2020, 12:04 Uhr.
Wiederholung am 29.08.2020, 18:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit