"Metamorphosen" am Stadttheater Gießen

Verwandlung ist überall, nichts bleibt für die Ewigkeit, alles ist im Fluss – Umwandlung, Anpassung Gestaltenwechsel – all das sind Ovids "Metamorphosen". Das Stadttheater Gießen hat dieses Thema vom ewigen Wandel und Neubeginn als rauschhaftes Fest der Sinne ins Aktuelle umgesetzt. Alle Sparten des Hauses sind beteteiligt - und Publikum und unsere Kritikerin begeistert.


Sendung: hr-kultur, 25.5.22, 7:39 Uhr