Bücher soweit das Auge reicht: An zahlreichen Ständen präsentieren die Verlage ihre Neuerscheinungen. Im Stimmengewirr der riesigen Hallen eilen Autoren durch endlose Gänge. Illustratoren und Verlagsmitarbeiter hetzen von einem Termin zum nächsten.

Dazwischen stöbern Bücherwürmer jeden Alters nach frischem Lesefutter und feinsten Hör-Genüssen. Diese Mischung aus Geschäftigkeit einerseits und dem Verweilen andererseits – das ist die Frankfurter Buchmesse, die in diesem Jahr Norwegen als Gastland präsentiert. Die Lauschinsel stellt Lieblingskinderbücher aus dem Land der Trolle und Fjorde im hohen Norden Europas vor, sucht zwischen all dem Gewusel der Messe die neuesten Lese-Freuden und Hör-Highlights und trifft Autoren und Illustratoren, die über sich und ihre neuesten Werke erzählen. Außerdem werden die Siegerbücher des am Vorabend verliehenen Deutschen Jugendliteraturpreises vorgestellt.

Weitere Informationen

Buch- und Hörtipps

Buchtipp 1 von Julia und Sara
Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln | Von Maria Parr mit Illustrationen von Barbara Korthues | Oetinger 2019 | 208 S. | 15 € | ab 9 J.
Auch wenn Trille manchmal genervt ist von Lenas eigensinnigen Plänen, sind die beiden beste Freunde. Doch dann taucht Birgitte auf und wirbelt das Kinderleben zwischen norwegischem Fjord, Strand und Blaubeerwald gehörig durcheinander. – Zum Podcast
Buchtipp 2 von Mila, Mathilda und Lilli
Grausame Welt – Nachdenken über Gut und Böse (Bild- und Gesprächskarten) | Von Ellen Duthie & Daniela Martagón | Moritz Verlag 2019 | 20 Karten und ein Plakat 15 (UVP) € | ab 8 J.
Mila, Mathilda und Lilli haben sich die 20 Karten angeschaut und dabei Fragen gestellt bekommen, über die sie noch nie genau nachgedacht haben. Wann ist es ok, jemanden zu piesacken oder auszulachen? Unter welchen Umständen darf man ein Tier quälen oder gar töten? Wann ist es gerechtfertigt, dass Eltern ihre Kinder zu etwas zwingen? Die drei haben Situationen vorgefunden, die sie sehr berührt haben, oft ausgelöst durch die ausdrucksstarken Bilder. Gut fanden sie, dass diese klar und präzise vermitteln, um was es geht. Auch Fragen, auf die jeder eine andere Antwort findet und die man nicht mit ja oder nein beantworten kann, fanden sie klug gestellt. Gefallen hat ihnen, dass man so mit anderen ins Gespräch kommt und sich selbst Gedanken über Themen macht, über die man bislang vielleicht noch keine klare Meinung hatte. Sie empfehlen die Karten ab 7 Jahren. – Zum Podcast
Buchtipp 3
Lotte und die Chemo-Männchen | Von Sonja Marschall | Patmos 2019 | 40 S. | 14 € | ab 6 J.
Im Interview erzählt die 17 Jahre alte Frankfurterin, wie sie auf die Idee zu einem Buch über Krebs für Kinder gekommen ist.
Lies mal vor! Vorlesetipps vom Profi für alle von 9 bis 99 | Von Irene Margil mit Illustrationen von Gabie Hilgert | Carlsen 2019 | 112 S. | 8 € | ab 9 J. |
Buchtipp 4
Tipps für klares, verständliches und einfühlsames Vorlesen. Nicht nur Textauswahl, Atmung, Pausen und Konzentration sind wichtig, damit einem die Zuhörer an den Lippen hängen. Passend hierzu verrät Tamina Fohrmann, Gewinnerin des diesjährigen bundesweiten Vorlesewettbewerbs, ihre Vorlesetipps.
Hörtipp 1 von Henry und Philippa
Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci | Kindersach-Hörbuch von Christine Schulz-Reiss | Hörcompany 2019 | 64 Min. | Gelesen von Sebastian Rudolph | 12,95 € (UVP) | ab 9 J. | Buchvorlage: Kindermann
Das Universalgenie Leonardo da Vinci war seiner Zeit weit voraus. Sein Entdeckergeist, seine Kreativität und sein Forscherdrang beeindrucken bis heute, 500 Jahre nach seinem Tod. Was ihn dazu angetrieben hat, wird fesselnd erzählt. Seine vielen Fähigkeiten, Interessen und seine Schaffenskraft faszinieren auch die beiden hr2-Lauschinsel-Hörprofis Philippa und Henry. Die Vielseitigkeit dieses Genies, das seinen Traum vom Fliegen in die Tat umsetzte, seine Neugierde auf die menschliche Anatomie, die Kunst des Malens oder die Erfindung von Maschinen, hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck bei den beiden. Besonders spannend fanden sie, dass er trotz strikten Verbots damals bereits Menschen seziert hat sowie dass manche seiner Erfindungen, wie die Müllabfuhr oder Vorläufer von Robotern, bei uns heute noch eine Rolle spielen. Begeistert hat sie auch Sprecher Sebastian Rudolph, der den Text fesselnd erzählt hat. Ihr Fazit: Spannende 64 Minuten, die richtig Spaß machen. – Zum Podcast
Hörtipp 2 von Juliane Spatz
Alles nur aus Zuckersand | Von Dirk Kummer | Silberfisch/Hörbuch Hamburg 2019 | 120 Min. | Gelesen von Charly Hübner | 12 € (UVP) | ab 10 J. | Buchvorlage: Carlsen
Ostberlin 1979: Fred und Jonas spielen am liebsten in der verlassenen Fabrik nahe der Nähe der Grenze zu Westberlin. Als Jonas' Mutter einen Ausreiseantrag stellt, verbieten die DDR-treuen Eltern von Fred seinen Freund weiterhin zu treffen. Doch die beiden Zehnjährigen sind sich sicher: Sie bleiben für immer Freunde, egal was passiert.

Ende der weiteren Informationen

Vorfreude-Wettbewerb ARD Kinderradionacht

Die verrückte Sportart
Denk dir eine total verrückte Sportart aus und schreib uns
(in höchstens 10 Zeilen)

  • wie deine Sportart heißt
  • welche Geräte und Fähigkeiten man dazu benötigt
  • und was die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer tun müssen, um ganz vorn dabei zu sein.

Einsendeadresse:
Hessischer Rundfunk
hr2-Lauschinsel
Stichwort "verrückte Sportart"
60222 Frankfurt
Nicht vergessen: Name, Alter, Adresse und Telefonnummer – falls du gewinnst!

Mehr Informationen auf kinderradionacht.de

Sendung: hr2-kultur, Lauschinsel, 19.10.2019, 14:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit