Angepasst leben und immer nur nett sein ist ungesund. Wir werden nicht glücklich, wenn wir fremdbestimmt durchs Leben gehen. Ein guter "Eigensinn" dagegen stärkt die Persönlichkeit: seinen eigenen Weg zu gehen, sein "Ding" zu machen, "My way", wie Frank Sinatra sang.

Mathias Jung

Hermann Hesse lobt solchen "schöpferischen Eigen-Sinn" sogar als höchste aller Tugenden. Doch wenn Eigensinn nur Dickköpfigkeit und Sturheit ist, führt er in die Irre. Wo ist Ungehorsam gut, wo müssen wir uns von den Fesseln falscher Bravheit lösen? Und wer oder was steht eigentlich dem entgegen? Welche inneren und äußeren Instanzen hemmen und verwehren uns die Erlaubnis: "Du darfst leben!"

Das erkunden wir mit dem Therapeuten, Lebensberater und Buchautor Dr. Mathias Jung aus Lahnstein und im Gespräch mit Hörerinnen und Hörern: Wo sind Sie einmal dezidiert Ihren "eigenen Weg" gegangen – auch gegen Widerstände?

So können Sie sich am Gespräch beteiligen

Vor und während der Sendung über das untenstehende Mailformular und während der Sendung von 17 Uhr bis 19 Uhr unter der Telefonnummer: 069/155 - 6126.

Formular

Ihre Nachricht an uns

Telefonnummer
Stellen Sie Ihre Fragen oder berichten Sie uns darüber, was Ihnen hilft oder Trost spendet.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars

Moderation: Klaus Hofmeister

Sendung: hr2-kultur, "Lebenswert", 03.06.2021, 17:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit