"Weihnachten findet statt" – das ist in diesem Jahr ein fast trotziger Slogan. Nachdem in diesem Jahr schon das gewohnte Osterfest ausfallen musste wegen der pandemiebedingten Einschränkungen, sollen und wollen die Menschen Weihnachten feiern, trotz des Virus. Aber doch eben ganz anders.

Große Gottesdienste in überfüllten Kirchenräumen wird es nicht geben. Vieles wird draußen stattfinden, auch bei schlechtem Wetter. "Kurz und kalt" wird so mancher Weihnachtsgottesdienst sein, in Ski-Unterwäsche. So hat es kürzlich der EKD-Ratsvorsitzende Bischof Bedford-Strohm gesagt. Auch die üblichen Familienbesuche werden wohl kleiner ausfallen. Weihnachten 2020 wird ein anderes sein und vieles, was uns lieb und teuer ist, wird fehlen.

Verena Maria Kitz

Aber vielleicht kann man auch neue Dinge entdecken? Vielleicht wird uns in diesem Jahr noch einmal deutlich, was uns an Weihnachten wichtig ist, worauf wir nicht verzichten wollen. Vielleicht entdecken wir noch einmal neu, was der Sinn von Weihnachten ist.

Weitere Informationen

So können Sie sich am Gespräch beteiligen

Vor und während der Sendung über das untenstehende Mailformular und während der Sendung von 17 Uhr bis 19 Uhr unter der Telefonnummer: 069/155 - 6126.

Ende der weiteren Informationen

Darüber kommen wir ins Gespräch, in der Sendung "Lebenswert. Gespräche am Feiertag" in hr2-kultur am zweiten Weihnachtsnachmittag. Gast im Studio ist die katholische Theologin und Seelsorgerin Verena Maria Kitz.

Formular

Ihre Nachricht an uns

Telefonnummer
Stellen Sie Ihre Fragen oder berichten Sie uns darüber, was Ihnen hilft oder Trost spendet.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars

Sendung: hr2-kultur, "Lebenswert", 26.12.2020, 17:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit