Lesen im Lockdown: Saša Stanišić

Sie haben ihr Handy in die Hand genommen und sich selbst gefilmt: Ingo Schulze, Dörte Hansen, Saša Stanišić und andere Autoren und Autorinnen lesen aus ihren neuen Romanen - vom Balkon, aus dem Garten, aus ihrem Arbeitszimmer oder wie Leif Randt auf den Wiesen bei Maintal-Hochstadt. Schauen Sie zu und hören Sie Literatur von denen, die sie geschrieben haben!

Dörte Hansen - Bestellerautorin im Garten

Dörte Hansen, geboren 1964 in Husum, lernte in der Grundschule, dass es außer Plattdeutsch noch andere Sprachen auf der Welt gibt. Die Begeisterung darüber führte zum Studium etlicher Sprachen wie Gälisch, Finnisch oder Baskisch und hielt noch an bis zur Promotion in Linguistik. Ihr Debütroman "Altes Land" wurde gefeiert und zu einem Bestsellererfolg. Er wurde zum "Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels" gekürt.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Dörte Hansen liest aus "Mittagsstunde"

Lesen im Lockdown: Dörte Hansen
Ende des Videobeitrags

Ihr zweiter Roman "Mittagsstunde", im Herbst 2018 erschienen, wurde zum Spiegel-Jahresbestseller und von Publikum und Kritik bejubelt. In dem Dorf Brinkebüll in Nordfriesland, erzählt Dörte Hansen, ist jeden Tag "Weltuntergang". Wann er begonnen hat? Als die Flurbereinigung kleine Felder zu großen machte, als große Höfe die kleinen Bauern verdrängten? Dörte Hansen erzählt, wie ein kleines Dorf verschwindet, und vor allem von seinen schrulligen aber liebenswerten Bewohnern.

Saša Stanišić - Buchpreisträger mit Mütze

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Seine Erzählungen und Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Saša Stanišić erhielt u.a. den Preis der Leipziger Buchmesse für "Vor dem Fest" und zuletzt für "Herkunft" den Deutschen Buchpreis 2019 sowie den Eichendorff-Literaturpreis und den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Saša Stanišić liest "Taxigeschichten"

Lesen im Lockdown: Saša Stanišić
Ende des Videobeitrags

Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg. Hier erzählt er Geschichten für Kinder, aus einem Buch, das noch gar nicht veröffentlicht ist. In "Taxigeschichten" wird jede Taxifahrt zu einer kurzen magischen Reise. Saša Stanišić liest aus seiner Wohnung in Hamburg. Sein Kinderbuch "Taxigeschichten" wird voraussichtlich 2021 bei Mairisch erscheinen.

Ingo Schulze - Lesung aus dem Klavierzimmer

Ingo Schulze gehört zu den wichtigsten Autoren aus dem Osten Deutschlands. 1998 machte er mit "Simple Storys. Ein Roman aus der ostdeutschen Provinz" auf sich aufmerksam. 2006 war er mit "Neue Leben" Finalist für den Deutschen Buchpreis. Jetzt war Schulze zum literaTurm-Literaturfestival FrankfurtRheinMain eingeladen, das sich in diesem Jahr unter dem Titel "Erregungen" mit den großen Themen unserer Zeit beschäftigen wollte.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Ingo Schulze liest aus "Die rechtschaffenen Mörder"

Lesen im Lockdown: Ingo Schulze
Ende des Videobeitrags

Für seine Romane und Erzählungen wurde Ingo Schulze vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Peter-Weiss-Preis und dem Preis der Leipziger Buchmesse. 2017 veröffentlichte er "Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst".

Sein Roman "Die rechtschaffenen Mörder", erschienen im März 2020 bei S. Fischer: Dresden, Stadtteil Blasewitz. Eine Tür geht auf. Wir treffen den Eigenbrötler, aber hoch geschätzten Antiquar Norbert Paulini. Wie kam es dazu, dass er nach der Wende nach rechts abgedriftet ist?

Mehr? Bitte!

Viele weitere Schriftsteller haben vorgelesen, darunter Buchpreisträger Frank Witzel, Leif Randt aus Hochstadt, die Offenbacher Lyrikerin Safiye Can und der Slampoet Dalibor Marković aus Frankfurt. Diese und weitere Videos finden Sie in unserem YouTube-Channel:

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit