Eine Gruppe von Freunden, Kinder des Ostens, kurz vor der Wende: Fünfzehn Jahre später erinnern sie sich an ihre Jugendzeit, die alles andere als stabil war.

Richard ist tot. Nach seiner Beerdigung sitzen die Freunde, Mitglieder der Konfirmandengruppe, allein am See, über den sie zusammen schwammen. Kurz nach ihrem Abitur fällt die Mauer. Die Elterngeneration verliert ihre Arbeit, und alle verlieren ihre Sicherheit. Nun scheint alles möglich, muss aber neu erfunden werden. Jeder der Freunde versucht auf seine Weise sein Glück und kann dabei nur auf sich selbst zählen. Ein Kaleidoskop von Biographien auf schwankendem Grund.

Jonathan Böhm wurde 1983 in Zwickau geboren. Er studierte Komparatistik, Theologie und Latinistik sowie Literarisches Schreiben am Literaturinstitut Leipzig. Er arbeitet als freier Autor und Kritiker sowie als Übersetzer aus dem Tschechischen. 

Jonathan Böhm: Wir sind allein unter den Bäumen
Verlag Faber & Faber 2021
Lesung: Bernhard Conrad
Regie: Anna Hartwich
Redaktion: Anna Hartwich und Ulrich Kühn
Produktion NDR Kultur 2021

Weitere Informationen

Mehr vom ARD Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Lesung", 28.07.2021, 23:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit