ARDRF 2021 Lesung

Zwölf Wochen, zwölf Debüts. Das ARD Radiofestival bietet eine Bühne für den literarischen Nachwuchs und stellt ein buntes Dutzend Romane vor, jede Woche neu in fünf Folgen. Ein Debütantenball der besonderen Art, der in unterschiedliche Welten führt und doch einen besonderen Chor gegenwärtiger literarischer Stimmen darstellt.

Wir begleiten eine trauernde Reisegesellschaft nach Südfrankreich, erleben eine Trennung im Rückwärtsgang, steigen ein in die deutsch-österreichische Geschichte oder ab in einem verfallenen rheinischen Kurort. Wir begegnen alten Damen, von denen es gilt Abschied zu nehmen und jungen Frauen, die ihre Geschichte in Südamerika suchen. Lassen Geheimgesellschaften Träume ausspionieren und rauschen in einer Stimmencollage durch die Psyche eines jungen Mannes. Einen Sommer lang verreist das ARD Radiofestival in die neue deutschsprachige Gegenwartsliteratur.

Weitere Informationen

Sendung

28.06.-17.09.2021
Montag bis Freitag 09:05, 14:30 und 23:04 Uhr.
Weitere Informationen und alle Lesungen zum online Hören finden Sie auf
ard.radiofestival.de sowie in der ARD-Audiothek.

Ende der weiteren Informationen