Hunger, Verlust und die Trümmer der Städte – Wolfgang Borchert hat mit Mitte Zwanzig die Abgründe der Nachkriegszeit geschildert. Aber auch Humor und menschliche Anteilnahme blitzen stets in seinen Erzählungen auf.

Wir senden zwei der besten: Rolf Nagel liest die Geschichte "Nachts schlafen die Ratten doch", in der ein alter Mann einen traumatisierten Jungen zurück ins Leben holt. Dieter Mann liest eine kleine Romanze namens "Das Brot" – zum 100. Geburtstag des berühmten Trümmerliteraten.

Mehr zu den Lesungen in hr2-kultur finden Sie hier.

Sendung: hr2-kultur, "Lesung", 21.05.2021, 9:05 - 9:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit