Ein Mann ist wiederbelebt worden. 10 Jahre seines Gedächtnisses fehlen. Mühsam erkundet er seine Gegend und staunt über das, was er sieht. Wird er langsam wieder "Herr im eigenen Haus"? Für den Hessischen Rundfunk hat Walter Renneisen die Erzählung von Theodor Weißenborn gelesen.

Theodor Weißenborn wurde 1933 in Düsseldorf geboren. Er veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten, Romane, Essays und Hörspiele, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums.

Sendung: hr2-kultur, Spätlese, 08.10.2019, 22:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit