Jagoda Marinić in einem bewegenden Gespräch mit der Schriftstellerin Helga Schubert - über den Umgang mit politischer Realität, mit Freiheit, Liebe und dem Schreiben.

Audiobeitrag

Podcast

Helga Schubert - „Man kann jemanden lieben und es kommt nichts zurück“

Ende des Audiobeitrags

Helga Schubert war 80 als sie 2020 den Ingeborg-Bachmann-Preis erhielt – als älteste Autorin, die je mit diesem wichtigsten Preis für unveröffentlichte Prosatexte in deutscher Sprache ausgezeichnet wurde. Vierzig Jahre zuvor hatte man die Schriftstellerin schon einmal zu dem Wettbewerb eingeladen, doch die DDR verweigerte ihr damals die Ausreise.

Heute sind die Erzählungen von Helga Schubert – und sie selbst! – voller Erfahrungen und Lebensklugheit. Im Gespräch mit Jagoda Marinić erzählt sie bei FREIHEIT DELUXE von den drei Welten, in denen sie lebt: der Pflege ihres Mannes, den politischen Realitäten – und ihrer eigenen, der Welt des Schreibens. Erzählend bewältigt Helga Schubert eine Kindheit voller Kälte und stiftet uns an zum lebenslangen Ringen um innere Freiheit.

Weitere Informationen

Alle zwei Wochen als Podcast in der ARD-Audiothek und bei hr2-kultur.

Ende der weiteren Informationen

FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinić ist eine Produktion des Hessischen Rundfunks und des Börsenvereins des deutschen Buchhandels. Der Podcast wurde gefördert im Rahmen von "Neustart Kultur" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Die ganze Folge zum Nachlesen gibt es hier [PDF - 162kb].

Sendung: hr2-kultur, "Freiheit Deluxe", 05.04.2022, 21:30 Uhr.