Wie wird ein Hörspiel produziert? Wie wird der literarische Stoff umgesetzt? Was ist bei Hörspielen zu beachten? Interviews und Originaltöne von der Arbeit im Studio liefern einen authentischen "Blick hinter die Kulissen" der Hörspielproduktion "Der zweite Schlaf".

Das Hörspiel "Der zweite Schlaf" ist eine düstere Zukunftsvision, in der unsere Zivilisation durch eine Katastrophe zurück ins Mittelalter versetzt wird.

Wie kam es zur Wahl des Stoffes? Ist eine Katastrophe mit diesem Ausmaß vorstellbar? Wie produziert man Hörspiele unter Pandemiebedingungen – diese und weitere Fragen hat Susann Schütz für ihr produktionsbegleitendes Feature mit Regisseur Leonhard Koppelmann und den Schauspieler*innen Max Mauff, Anna Thalbach u.v.m. diskutiert.

Ein Feature mit Originaltönen über die Entstehung des Hörspiels von Heinz Sommer nach dem Roman von Robert Harris.

Weitere Informationen

Sendetermine des Hörspiels

Der zweite Schlaf von Robert Harris wird in hr2-kultur, "Hörspiel" in drei Teilen gesendet:
Teil 1 | 21.02.2021, 22 Uhr
Teil 2 | 24.02.2021, 21 Uhr
Teil 3 | 28.02.2020 22 Uhr

Nach der Sendung finden Sie das Hörspiel in der ARD-Audiothek und hier im Podcast-Channel "Hörspiele".

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 27.02.2021, 18:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit