Jagoda Marinić erkundet mit ihren Gästen die Kunst-, Meinungs- und Gedankenfreiheit als Bedingung für gesellschaftliche Entwicklung. Dieses Mal spricht sie mit der deutsch-schweizerischen Schriftstellerin und Dramatikerin Sibylle Berg.

Weitere Informationen

Alle zwei Wochen als Podcast in der ARD-Audiothek, samstags um 10:35 Uhr in hr-iNFO und um 18:04 Uhr in hr2-kultur.

Ende der weiteren Informationen

Die zukünftige Physik-Nobelpreisträgerin Sibylle Berg im Gespräch mit Jagoda Marinić über Quantenphysik, Kapitalismus & Überwachung. Die Spyware gibt’s bei Download inklusive. Der Feind der westlichen Kleinbürger ist der Kapitalist, weil er die Grenzen der Freiheit setzt, meint Sibylle Berg. Ein kluges, witziges Gespräch, in dem es am Ende ganz unerwartet auch um die unkapitalistische Liebe geht. Und die Suche nach dem Wohlgefühl. Außerdem:

Was sich geldmäßig für Kapitalisten gerade so richtig lohnt.
Wie viele Überwachungs-Szenarien aus Bergs Buch „GRM.Brainfuck“ Realität geworden sind.
Warum unsere Freiheit nicht in der Auswahl verschiedener Produkte liegt?!
Was Sibylle Berg gegen Camping auf Luxusyachten hat.
Was Liebe und Freiheit miteinander zu tun haben.

Das Transkript zur Episode: https://download.hr2.de/podcasts/freiheit_deluxe/jagoda-marinic-sibylle-berg-brainfuck-100.pdf [PDF - 215kb]

Weitere Informationen

FREIHEIT DELUXE mit Jagoda Marinic ist eine Produktion des Hessischen Rundfunks und des Börsenvereins des deutschen Buchhandels. Der Podcast wurde gefördert im Rahmen von "Neustart Kultur" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 25.09.2021, 18:04 Uhr