Literaturm Plakat mit Frau mit Maske

Vorgestellt und diskutiert werden sollten in dieser Woche bei literaTurm Bücher und Autor*innen, die auf Reizthemen mit der Kraft der Sprache und dem guten Argument reagieren. Weil die geplanten Veranstaltungen mit über 100 Autoren ausfallen müssen, hat sich hr2-kultur entschlossen, einen Teil des Programms ins Radio und ins Netz zu holen.

Unter dem Motto "Erregungen" wollte das 10. Literaturfestival FrankfurtRheinMain literaTurm die zunehmende Gereiztheit gesellschaftlicher Debatten in den Fokus stellen. Gespräche mit ausgewählten Festival-Mitwirkenden hören Sie vom 23. bis 27. März im hr2-Kulturfrühstück und hr2-Kulturcafé. Anschließend sind die Gespräche auf hr2.de zu hören.

Die Gesprächsgäste

Montag, 23.3.
08:50 Uhr - Dr. Sonja Vandenrath, Leiterin literaTurm
17:05 Uhr - Bernhard Pörksen: Die Kunst des Miteinander Redens

Dienstag, 24.3.
07:30 Uhr - Jackie Thomae: Was darf die Kunst?
17:00 Uhr - Henrik Müller: Keine Kurzschlusspolitik

Mittwoch, 25.3.
07:30 Uhr - John von Düffel: Der Klimawandel
17:10 Uhr - Leif Randt: Germanys next lovestory

Donnerstag, 26.3.
07:30 Uhr - Elke Wagner: Intimisierte Öffentlichkeiten
17:10 Uhr - Julia Malik: Grenzen setzen

Freitag, 27.3.
07:30 Uhr - Synke Köhler: Von Hütten und Palästen. Wohnen heute
17:10 Uhr - Patrick Stegemann: Die rechte Mobilmachung

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit