Kreativ, lebendig und voller Tatendrang – so stellen sich die Musiker*innen der Jungen Deutschen Philharmonie vor. "Unser Orchester versammelt die besten Studierenden deutschsprachiger Musikhochschulen zwischen 18 und 28 Jahren, die mit Herzblut Musik machen und Zukunftsvisionen kreieren."

Was dahinter steckt, erzählen uns die Musiker*innen im Detail, die übrigens diese Ausgabe des Musiklands Hessen selbst konzipiert haben - inkl. geführter Interviews, produzierter Beiträge und in Eigenregie erarbeiteter Musikauswahl.
In kurzen O-Tönen erklären sie, was ihnen die ausgesuchten Titel bedeuten und welche Erfahrungen sie damit verbinden.

Hessenkonzert: 17-18 Uhr | gestaltet von der Jungen Deutschen Philharmonie

Musikland Hessen

Für das Konzert haben sich die Musiker*innen Aufnahmen von Jörg Widmann gewünscht. Er war im Frühjahr 2019 zu Gast bei der Jungen Deutschen Philharmonie. Auf dem Programm standen u.a. seine "Messe für großes Orchester" und seine Bearbeitung von Mendelssohns Andante aus der Sonate in Es-Dur.

Für mehr Details zur Jungen Deutschen Philharmonie klicken Sie bitte hier.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Musikland Hessen", 05.06.2021, 15:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Nachrichten